Vorlage

Das Static-Display

Im Static-Display wärend der Open Dagen 2008 konnten einige Maschinen bewundert werden, die nicht im Flug zu sehen waren. Teileweise waren es besonders bemalte Maschinen. Am Freitag hatten wir das Glück das das Static-Display noch nicht so ein Publikumsmagnet war, sodas wir dort einige Vollansichten fotographieren konnten.

McDonell Douglas F-15C Eagle

USAF

Diese F-15s gehören zum 493rd Fighter Sqn der USAF des 48th Fighter Wing stationiert auf der RAF Lakenheath, England. Die F-15 ist ein Luftüberlegenheits-Jäger. Bis 2030 sollen alle F-15 der USAF durch die moderne F-22 Raptor ersetz werden.

Mirage 2000D

FAF

Eine Mirage 2000D der FAF vom Stützpunkt Nancy, Frankreich. Die 2000D ging aus der Mirage 2000N hervor, diese wurde für den Einsatz von Atomwaffen entworfen. Die Mirage 2000D hingegen ist ein konventioneller Jagdbomber. Diese Mirage gehört zum "Escadron de chasse 3/3 Ardennes"

Hawk T1/1A und BAe Harrier GR7/9

RAF

Die Hawk T1/1A wird als Trainer für Jetpiloten verwendet. Die RAF Red Arrows verwenden ebenfalls diese Maschine.
Der Britisch Aerospace Harrier ist die Maschine die einem sofort beim Bergiff "Senkrechtstarter" einfällt. Diese Maschinen werden als leichte Angriffs- und Multirole-Flugzeuge eingesetzt. Die abgebildeten Maschinen gehören zum IV.Squadron der RAF.

Eurofighter und Tornado ECR

Luftwaffe

Der Eurofighter löst bei der Luftwaffe die F-4 Phantom II als Allwetterabfangjäger ab. Er entsand aus dem Projekt Jäger 90 und ist eine Deutsch/Engländische Co-Produktion. Die Maschine gehört zum JG 73 Laage.
Der Tornado ECR ist eine Maschine zur "Elektronischen Kampfaufklärung". Seine Aufgabe ist die Identifizierung und Bekämpfung feindlicher Radarstellungen. Allein das Jagdbombergeschwader 32 in Lagerlechfeld verwendet diese Ausführung.
Phantom - Power
Von der Türkischen Luftwaffe eine RF-4E Phantom II. Diese Variante ist ein Aufklärer, statt einer Bordkanone unter der Nase trägt die Maschine Aufklärungskameras.
Aus Griechenland eine F-4E Phantom II. Die Griechen verwenden alte Maschinen der USAF und der Luftwaffe. Hier kann man die BK unterder Nase erkennen.
East meets West
Von der Ungarischen Luftwaffe eine Mig-29UB. Diese Version ist eine zweisitzige Ausführung. Die MiG-29 ist ein Luftüberlegenheitsjager.
Aus Spanien eine A/F-18A Hornet. Die Hornet ist ein allwettertauglicher, trägertauglicher Jagdbomber. Eine Maschine dieses Typs wird auch für die Flying-Demo verwendet.

Allgegenwätig die F-16

v.l.n.r. 3 belgische, 1 norwegische, 1 portugisische

Die F-16 Fighting Falcon, auch Viper genannt, war das am meisten präsente Flugzeug an diesen Tagen. Sie wird von sehr vielen Nationen eingesetzt. Die 4 oberen Bilder zeigen eine F-16 der KNLU mit einem Fahrzeug zur Raketenbestückung und offener Bordkanone. 2. Bild die Mündung, 3. Bild Antrieb und Verschluß 4. Bild ansicht der verkleideten BK von vorne.
Das 332RF Squadron der KNLU zelebriert das 65 jährige Bestehen mit dieser Sonderlackierung des Leitwerks, es zeigt das Wappentier der Einheit, Namen, Gründungsjahr und das Banner Leeuwardens.
Dies ist eine F-16A Block20 MLU der portugisischen Luftwaffe,des 301 sqn. Sie trägt einen Jaguarkopf auf dem Leitwerk, das Wappentier der Einheit.
Diese sind 2 belgische F-16. Die linke Maschine trägt zum 20-zigsten Jahrestag des OCU eine Sonderlackierung auf dem Leitwerk.
Aus dem Norden, aus Dänemark stammt diese 2 sitzige F-16D Block20 MLU. 2006 trug diese Maschine eine Sonderbemalung am Leitwerk die mittlerweile entfernt worden ist.
Beenden wir den Rundgang durchs Static-Display mit einer Mischung aus Propellerflugzeugen, Transportern und Oldtimern.

Bronco OV-10

B-25 Mitchell

Dornier DO-28

KC-135R

Hawker Hunter T-8C

P-140 Auora

Hercules C-130H USAFR

North American P-51D Mustang